Nach oben

CMD-Schienentherapie

Zähneknirschen, Kiefergelenkschmerzen, Kopfschmerzen – nicht mit uns!

Die Symptome einer Kieferfehlstellung behandeln wir effektiv mit einer Schienentherapie. Dabei tragen Sie eine Aufbiss-Schiene aus Kunststoff. Verspannungen, Kopf- oder Rückenschmerzen, Schmerzen im Bereich der Kiefergelenke können häufig alleine durch eine Schienentherapie verbessert und auch geheilt werden.

Hierfür müssen wir nur Ihren Ober- und Unterkiefer einmal abformen. Auf diesen Modellen werden dann für Sie speziell passende Schienen angefertigt. Zunächst sollten Sie die Schienen 24 Stunden am Tag tragen, bei Kontrolluntersuchungen passen wir sie erneut dem Gebiss an. Nach ersten Verbesserungen der Symptome brauchen Sie die Schienen nur noch nachts tragen.

 

Leiden Sie an einer Funktionsstörung im Kausystem (Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion (CMD)) übernimmt Ihre gesetzliche Krankenkasse die Kosten.

Schienentherapie in unserer Praxis

  • individuelle Beratung und Diagnose
  • Abformung Ober- und Unterkiefer
  • Schienenfertigung nach Kiefermodell
  • Kontrolluntersuchungen mit Anpassung der Schienen
  • Begleitung des Therapieerfolges